Infos anfordern
bkv-betriebliche-krankenversicherung-homeoffice-psyche-erschoepfungszustand-erschoepfungsprophylaxe-ofelos

Befinden sich deine Mitarbeiter aktuell im Homeoffice? Dann stehst du vor der Herausforderung, ihren Erschöpfungszustand zu verstehen und gleichzeitig ihre angespannte Psyche zu entlasten. Denn auch wenn das Arbeiten im Homeoffice viele Vorteile mit sich bringt, leidet die Gesundheit und oft auch die Psyche unter den Gegebenheiten. 

Deine Lösung für erschöpfte Mitarbeiter im Homeoffice

Als innovatives Unternehmen sind für dich flexible Arbeitsmodelle nicht nur in der aktuellen Phase ein Thema. Beispielsweise zeigen jüngste Studien, dass die Arbeit weiter remote bleibt. 

Die große Herausforderung besteht darin, die Psyche der Mitarbeiter weiterhin zu fördern. Und das unabhängig von Ort und Zeit. Deshalb ist einer der größten Erfolgsfaktoren für betriebliches Gesundheitsmanagement Flexibilität. Denn das klassische Gesundheitsmanagement, das von Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz bis Firmenlauf geht, funktioniert in der neuen Arbeitswelt nicht mehr.

Wichtige Indikatoren für die Arbeitsmodelle der Zukunft:

Homeoffice: Erschöpfungszustand ermitteln und Psyche entlasten

Die Erschöpfungs-Prophylaxe zur Ermittlung des Erschöpfungszustands

Wie geht es deinen Mitarbeitern eigentlich? Diese Frage stellst du dir sicher häufig. Doch gerade durch die räumliche Distanz, die die neuen Arbeitsmodelle mit sich bringen, kommt es zu Fehleinschätzungen. Damit du deine Mitarbeiter trotz Social Distancing und Homeoffice entlasten kannst, haben wir für dich die Erschöpfung-Prophylaxe in unsere Konzepte aufgenommen. 

Erschöpfungs-Prophylaxe im Überblick:

Homeoffice: Erschöpfungszustand ermitteln und Psyche entlasten

Bestimmung des Erschöpfungszustands – Im ersten Schritt ist die Bestimmung eines Erschöpfungswertes unabdinglich. Dieser wird mithilfe eines detaillierten Fragebogens festgestellt.

Auswertung und individuelle Beratung – Jeder Mitarbeiter füllt seinen eigenen Fragebogen aus und erhält eine individuelle Auswertung. In einem ersten Gespräch wird der Grad, der Belastung der Psyche besprochen.

Zielbestimmung und Handlungsplan – Entsprechend der Auswertung wird durch einen externen Experten für jeden einzelnen Mitarbeiter eine persönliche Strategie ausgearbeitet, um den Erschöpfungszustand zu reduzieren. Die Realisierung erfolgt durch Einzelgespräche inkl. Coaching und einem Fahrplan für die Zukunft.

Gesundheitstelefon – In besonders stressigen Phasen braucht jeder Mensch ein Ventil, um seine Sorgen und die Einsamkeit mitzuteilen. Mit einem 24h Gesundheitstelefon bekommen deine Mitarbeiter sofort professionelle Hilfe. Sich mitzuteilen und daraus Handlungsalternativen abzuleiten hilft deinen Mitarbeitern dabei, ihre Energie in die richtigen Bahnen zu lenken.

Psyche im Homeoffice entlasten

64% der Arbeitnehmer im Homeoffice klagen über gesundheitliche Probleme. Psychosomatische Erkrankungen, die auch die körperliche Gesundheit beeinträchtigen, können durch eine bessere medizinische Versorgung behoben werden.

Gesundheitliche Probleme im Homeoffice:

Homeoffice: Erschöpfungszustand ermitteln und Psyche entlasten

Zu unserem großen bedauern wird vielen Menschen aufgrund ihres Versicherungsstatus nicht die Behandlung zuteil, die eine echte Genesung bringt. Alternative Behandlungen wie beispielsweise Osteopathie, Akupunktur oder Naturheilmethoden bewirken wahre Wunder, wo die klassische Medizin aufhört. Deshalb macht es Sinn, als Arbeitgeber aktiv zu werden und gezielt mit den Gesundheits-Konzepten zu helfen.

Für dich ist die mentale Gesundheit deiner Mitarbeiter ein wichtiges Thema? Finde auf der folgenden Seite heraus, wie sich die Erschöpfungs-Prophylaxe in dein Unternehmen implementieren lässt.

Weitere Informationen