Kostenfrei bKV berechnen

15.12.2023

Hallesche Betriebliche Krankenversicherung

Das erwartet Sie hier

  • Was macht die bKV der Hallesche aus?
  • Das Bausteinmodell
  • Zwei Budgettarife: FEELfree & FEELfree:up
  • Wie schneidet die Hallesche im Testvergleich ab?
  • IVFP-Kompetenz Rating
  • Service Value
  • Fazit

Ein kurzer Überblick

  • Vielfältiges Leistungsmodell bei den Bausteintarifen (20 Tarife) bereits ab 0,13 € im Monat
  • Budgetmodell mit Budget-Booster bei voller Ausnutzung des Budgets & günstigstem Budgettarif ab 9,95 € monatlich
  • Vorreiter des Budgettarifs, aber schwankende Ergebnisse im Testvergleich

Was macht die bKV der Hallesche aus?

Die Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit führte 2018 mit ihren FEELfree-Tarifen als erster Versicherer die betriebliche Krankenversicherung in Budgetform ein und gilt in diesem Bereich als Vorreiter. 

Den günstigsten Tarif können Sie für 9,95 Euro pro Mitarbeitendem im Monat erwerben, sodass Sie als Unternehmen bereits mit kleinem Budget und niedrigem Risiko eine betriebliche Krankenversicherung einführen können.

Sie können bei der betrieblichen Krankenversicherung der Hallesche zwischen einem Bausteinmodell mit flexibel auswählbaren Tarifen und zwei Budgettarifen wählen:

  • Im Bausteinmodell kombinieren Sie als Arbeitgebender die Bausteine, die den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeitenden am besten gerecht werden.
  • Im Budgetmodell wählen Sie eine Budgethöhe aus, die von Ihren Mitarbeitenden in einem Jahr für verschiedene Leistungen selbstständig eingesetzt werden kann. 

Das Bausteinmodell 

Bei der betrieblichen Krankenversicherung der Hallesche können Sie aus rund 20 Tarifen die Wichtigsten für Ihre Mitarbeitenden aussuchen. Das Angebot wird auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert abgestimmt. Sie können zwischen folgenden Tarifen auswählen:

  • Ambulante Tarife
    • Sehhilfen
    • Hörgeräte 
    • Sonstige Hilfsmittel 
    • Arznei- & Verbandmittel
    • Heilmittel
    • Heilpraktiker
  • Zahn-Tarife
    • Zahnbehandlung
    • Zahnbehandlung & –prophylaxe
    • Zahnersatz
  • Stationäre Tarife
    • Stationäre Leistungen
    • Stationäre Leistungen bei Unfall
    • Stationäre Leistungen bei Arbeitsunfall
  • Tagegeld-Tarife
    • Krankenhaustagegeld
    • Krankentagegeld
    • Kurtagegeld
  • Vorsorge-Tarife
    • Vorsorge
    • VORSORGEplus
    • VORSORGE Zahn-Prophylaxe
    • VORSORGE Erschöpfungs-Prophylaxe
    • VORSORGE Premium
  • Pflegeversicherung
  • Reise
  • Dienstreisepauschale

Besonderheiten des Bausteinmodells

  • Vielfältigkeit bei großer Auswahl zwischen rund 20 Tarifen
  • Bausteine bereits ab 0,13 € im Monat 
  • Flexibel & individuell kombinierbar
  • Nicht individuell einsetzbar wie bei dem Budgettarif

Die beiden Budgettarife 

Bei den Budgettarifen der Hallesche können Sie zwischen dem Modell FEELfree und dem Modell FEELfree:up auswählen. Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass bei dem Modell FEELfree:up bei kompletter Erschöpfung des Budgets insgesamt viermal eine Budgeterhöhung von 50 Euro eintritt.

Beide Tarife wurden als werthaltige und nachhaltige Gesundheitskonzepte bestätigt und sind mit dem Nachhaltigkeitstestat der Universität Bayreuth und der concern GmbH ausgezeichnet. Mit Auswahl eines der Tarife leisten Sie einen Beitrag zu den SDGs der Vereinten Nationen und unterstützen die Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Das Nachhaltigkeitstestat können Sie in Ihren Nachhaltigkeitsbericht integrieren.

 

FEELfree

Bei dem FEELfree-Budgettarif können Sie Ihren Mitarbeitenden ein Budget ab 300 bis hin zu 1.500 Euro in einem Kalenderjahr bieten. Die dazugehörigen monatlichen Beiträge sind:

Besonderheiten FEELfree

  • Viele Budgetmöglichkeiten
  • Günstigster Tarif schon ab 9,95 € monatlich
  • Großer Wissensvorsprung & Beitragsstabilität seit 2018
  • Nachhaltigkeitstestat für den Nachhaltigkeitsbericht
  • Mentale Gesundheit ab 3,40 € im Monat mitversichern
  • Bei unterjährigem Beginn steht das Gesundheitsbudget nur anteilig zur Verfügung (z.B. 300 € Budget ab Juli → 150 €  im 1. Jahr)
  • Budgetbegrenzung (z.B. bis 60 € für Zahnprophylaxe)
  • Familienmitglieder können nicht mitversichert werden
  • Vorsorgeuntersuchungen & Impfungen nicht inkludiert

FEELfree:up

Die Budgetvarianten sind im FEELfree:up-Modell dieselben wie im FEELfree-Modell. Die dazugehörigen monatlichen Beiträge sind:

Einzigartig im FEELfree:up

Die entscheidende Besonderheit im FEELfree:up-Tarif ist der Budget-Booster. Wenn Ihre Mitarbeitenden das Gesundheitsbudget vollständig ausschöpfen, erhöht sich das jährliche Budget im Folgejahr um 50 Euro. Das Budget kann insgesamt bis zu viermal erhöht werden, sodass Ihre Mitarbeitenden in vier Jahren auf ein extra Gesundheitsbudget in Höhe von 200 Euro kommen können.

Besonderheiten FEELfree:up

  • Viele Budgetmöglichkeit
  • Budget-Booster bei kompletter Ausnutzung bis zu viermal um 50 €
  • Großer Wissensvorsprung & Beitragsstabilität seit 2018
  • Nachhaltigkeitstestat für den Nachhaltigkeitsbericht
  • Mentale Gesundheit ab 3,40 € im Monat mitversichern
  • Budgetbegrenzung (z.B. bis zu 100 € für Zahnprophylaxe)
  • Familienmitglieder können nicht mitversichert werden
  • Vorsorgeuntersuchungen & Impfungen nicht inkludiert

Wie schneidet die Hallesche im Testvergleich ab?

IVFP-Kompetenz Rating

Bei dem IVFP-Kompetenz Rating für betriebliche Krankenversicherungen schnitt die Hallesche mit der Bestbewertung „Exzellent“ in allen Kategorien (Beratung, Vertragsgestaltung, Service, Produktportfolio) ab.

Service Value

Bei der im August 2022 durchgeführten Wettbewerbsanalyse für 18 betriebliche Krankenversicherer gaben ca. 1.500 Kunden ihre Meinung zu bestimmten Leistungsmerkmalen ab. 

Faire Tarifleistung, faire Kommunikation, fairer Service und faires Preis-Leistungs-Verhältnis wurden bewertet. Hierbei schnitt die Hallesche in allen Leistungsmerkmalen mit „Unterdurchschnittlich“ ab. 

Fazit

Das Leistungsportfolio der Hallesche ist sehr vielfältig – vor allem hinsichtlich der vielen und günstigen Tarife in dem Bausteinmodell, die Sie individuell kombinieren können. 

Bei den Budgettarifen hat der FEELfree-Tarif den entscheidenden Vorteil, dass Sie die betriebliche Krankenversicherung sehr kostengünstig und mit geringem Risiko einführen können. Mit dem FEELfree:up-Tarif profitieren Ihre Mitarbeitenden von dem Budget-Booster – einem zusätzlichen Gesundheitsbudget von bis zu 200 Euro in vier Jahren.

Bei Ratings schneidet die Hallesche unterschiedlich ab. Die Ergebnisse im IVFP-Kompetenz Rating fielen sehr gut aus, die Ergebnisse der Kundenseite lagen jedoch unter dem Durchschnitt. Eine eindeutige Tendenz kann hieraus nicht gezogen werden.

Year Established
Products
Team Size
Clients

Berechnen Sie hier schnell und einfach Ihre betriebliche Krankenversicherung

Jetzt kostenfrei bKV berechnen
Die betriebliche krankenversicherung berechnen bkv Konfigurator Ofelos